So schön ist unsere Umgebung

Nicht umsonst nennt man die Costa Azahar auch
„das Paradies, wo noch Orangen und Zitronen blühen.“

Càlig

Unsere Finca liegt in Cálig, ganz in der Nähe von Peñiscola. Cálig ist ein kleines historisches Städtchen, zwischen Valencia und Barcelona mit einer genialen Lage zwischen dem Meer und den Bergen. Der Ortsteil Cálig ist landschaftlich in einem der schönsten Gegenden gelegen. Hier wohnt und fühlt man sich, als ob man ein bisschen in einer anderen Welt wäre. Das kleine romantische Dörfchen bietet alles was man zum täglichen Leben braucht. Einkaufsmarkt, Bäcker, Metzger, Arzt, Post, Schule, Kindergarten, Kirche, Gaststätten und auch Bushaltestellen. Auf der Webseite von Cálig erfahren Sie noch mehr. Optimal ist auch die Anbindung zur Autobahn, die nur einige KM entfernt ist. Von da aus sind Valencia (127 km) in nur 60 Minuten und Barcelona (184 km) in nur 90 Minuten ganz bequem zu erreichen. Der nächste Flughafen in Reus (100 km) ist in 45 Minuten erreichbar.

Benicarlo, Vinaroz und Peñiscola

Nur wenige Autominuten entfernt liegt das Städtchen Benicarlo, Peñiscola und Vinaroz. Hier finden Sie Supermärkte und große Einkaufszentren. Benicarlo ist ein typisch spanischer Ort mit einem Fischerei- und Jachthafen. Unmittelbar neben dem Hafen liegt der viel besuchte Sandstrand.

Die klimatischen Verhältnisse sind außerordentlich günstig. Bademöglichkeiten bestehen bei angenehmen Wassertemperaturen von April bis November. In Benicarlo gibt es Bars, Restaurants, Selbstbedienungsläden, eine Markt- und Fischhalle sowie Banken, Apotheken und auch Ärzte usw. Ein wunderschöner, sehr langer und breiter Sandstrand gibt es in Peñiscola. Ebenfalls nur wenige Autominuten entfernt. Auch hier finden Sie einen herrlichen Hafen und eine sehenswerte historische Altstadt.

Vinaroz – Hundestrand

Gerne können Sie mit Ihrem Hund auch an den seit kurzem angelegten Hundestrand gehen. Der Aiguadoliva Beach ist die südlichste Bucht an der Küste von Vinaroz und liegt ca. 15 Autominuten von unserer Finca entfernt.

Der Strand hat die typischen Eigenschaften einer Meeresbucht aus dieser Gegend: Kieselsteine und kristallklares Wasser. Der Hundestrand wurde extra aufgrund der vielen Nachfragen von Hundehaltern eingerichtet. Nun können Sie hier mit mit ihren Vierbeinern problemlos die natürliche Umgebung der Region und das Meer genießen. Machen Sie hier an der Costa del Azahar Ihren Lebenstraum wahr und genießen Sie mit Ihrem vierbeinigen Liebling eine wunderschöne Landschaft.

Freizeitaktivitäten

In Ihrer Freizeit können Sie hier ganz viel unternehmen: Golf, Tennis, Reiten, Fahrradtouren, Ausflüge, Städtetouren, Sehenswürdigkeiten sowie Baden und Picknick am Meer. Aber auch Wandern ist von der Finca aus problemlos möglich. Es gibt wunderschöne, befestigte Wanderwege.

Tennis á la carte

So heißt der Trend, der Anfängern wie Fortgeschrittenen die Möglichkeit gibt, ihr Spiel in Kürze zu verbessern. Aufgebaut wird auf bestehende Stärken, austrainiert werden aber die Schwächen. Und das zwischen Palmen und Olivenhainen.

All das bietet Ihnen der Tennis Club in Benicarlo.

Unabhängig vom Trainingsprogramm veranstaltet der Club von Mai bis November auch Tennisturniere für Oldies und Newcomer. Das bietet Tennis-Freaks eine willkommene Gelegenheit, ihr Können im Wettstreit unter Beweis zu stellen. Der „Club de Tenis Benicarló“ ist nur 3 KM von unserer Finca entfernt und so in nur wenigen Autominuten erreichbar.

Golf

Ein sehr schön gelegener Golfclub, von Bernhard Langer angelegt, liegt nur ca. 15 km entfernt. Die 18-Loch-Golfanlage „Panoramica“ mit angrenzenden Golf- & Countryclub ist ganzjährig geöffnet.

Hier ein paar interessante Platzdaten:

Mitglieder: Herren: 6037 m, Par 72  –  Damen: 5001 m, Par 72

Gäste: Herren: Hcp 28  –  Damen: Hcp 3

Reiten

„Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde“ Erleben Sie wie wahr dieser Spruch ist. Einfach die Seele baumeln lassen und die traumhafte Landschaft, der Costa Azahar hoch zu Ross, genießen. Die Pferde werden Sie durch ihre Geländesicherheit, Rittigkeit und ausgeglichene Wesensart überzeugen.

Nach einem Ritt am Strand entlang vielleicht noch eine kleine Stärkung genießen bevor es dann wieder heimwärts geht?

Farradverleih

Eine Radtour ist schon etwas ganz Besonderes: Unmittelbares Erleben, eine Vielfalt an Eindrücken, immer wieder etwas Neues entdecken und das abseits der Massen!

Natürlich können Sie hier auch Fahrräder mieten, ob für eine individuelle Radtour oder auch nur um mal kurz einkaufen zu fahren.

Aber das war noch lange nicht alles ...

Das Hinterland

Landeinwärts von Peñiscola gelangt man zur Burgruine von Alcalá de Xivert, nach Oropesa mit dem Torre del Rey aus dem 16. Jahrhundert und zu Tinença de Benifassà. Sehenswert sind auch das Karmeliterkloster am Desierto de las Palmas und die antike Ortschaft Morella. Von der Finca aus hat man viele Möglichkeiten für Tageserlebnisse in das gebirgige Hinterland z.B. nach St. Joseph’s Cavern eine unterirdische Höhle nahe La Vall d’Uixó – die muss man einfach gesehen haben.

Salud!

Mittelmeerfeeling pur! Genießen Sie spanisches Flair, köstliche Tapas, kleine Knabbereien und erfahren Sie Spannendes und Wissenswertes zu spanischen Rot- und Weißweinen … und das alles ganz stilecht in einer spanischen Bodega! Salud!

Picknick

Abseits vom Touristentrubel und teils sehr unbekannt gibt es zahlreiche malerische Buchten, welche die felsige Küste unterbrechen. Wir kennen die schönsten und romantischsten Fleckchen.

Genießen Sie die Leckereien eines lecker- und prall gefüllten Picknickkorbs beim Sonnenuntergang am Meer.

Was halten Sie von einer Städtetour nach ….

Barcelona

Entdecken Sie die katalanische Hauptstadt Barcelona mit ihren vielen Facetten. In einer kleinen individuell geführten Gruppe, werden Sie die schönsten Ecken einer Stadt kennen lernen, ihre beliebtesten Sehenswürdigkeiten und die kulturellen Angebote. Barcelona ist eine Stadt, die ihre Besucher überrascht. Sie verzaubert mit ruhigen Ecken und belebten Zentren, einem traumhaften Strand auf der einen, einer atemberaubenden Berglandschaft auf der anderen Seite und mit einem Flair, das seinesgleichen sucht.

Eine über 2.000 Jahre alte Geschichte brachte interessante Bauwerke und Kunstgegenstände hervor, die bei einer Städtetour durch Barcelona einfach besichtigt werden müssen. Entdecken Sie einen „Architektonische Leckerbissen: Die Welt des Antoni Gaudi“ und begeben Sie sich auf die Spuren des berühmten Architekten. Besuchen Sie mit uns die weltberühmte Sagrada Familia im gotischen Viertel Barcelonas und bestaunen Sie die künstlerischen Meisterleistungen die an dieser Kathedrale vollbracht wurden und immer noch werden.

Natürlich darf auch ein Bummel über die berühmte „La Rambla“, eine 1,2 km lange Flaniermeile im Zentrum von Barcelona nicht fehlen.

Valencia

Nur wenige Städte wie Valencia schaffen es, die Spuren ihrer Vergangenheit, die bis ins Jahr 138 v. Chr. zurückreichen, so harmonisch mit den modernen und avantgardistischen Bauten des neuen Jahrtausends in Einklang zu bringen. Wenn man durch Valencia geht, spürt man zwischen den Stadtmauern und unter dem Asphalt den Herzschlag vieler Jahrhunderte. Valencia bedeutet Shopping, Kultur, Kino, Theater, Museen und Geschäftswelt. Die Stadt ist Zentrum des internationalen Designs und der Avantgarde sowie eine der Städte Europas mit der größten Messe- und Kongresstätigkeit. Nach dem Besuch der Stadt Valencia lernen Sie bei einem Ausflug ins Innere der Provinz auch den Fluss Turia kennen, sowie Dörfer mit ganz besonderem Charme wie z.B. Buñol, Requena oder Xátiva.

Peniscola

Peñíscola präsentiert sich als eine wunderschöne Stadt, gelegen auf einer Landzunge, die weit in das tiefblaue Mittelmeer hineinragt und nur durch einem schmalen Landstreifen mit dem Festland verbunden ist. Daher gaben die Römer der Stadt den Namen Península (Halbinsel). Dieser Ort, der von 64 Meter Höhe über dem Meer auf eine lange und bedeutende Geschichte zurückblicken kann, wurde vom charismatischen Papst Luna als Zufluchtsort für seine freiwillige Verbannung erwählt.

Die alte Festungsstadt Peñiscola ist besonders eindrucksvoll. Absolut sehenswert ist vor allem die Altstadt mit ihren engen Straßen und Passagen. Es hat sich dort nicht viel verändert in den letzten 700 Jahren. Eine geführte Burgbesichtigung sollte man sich nicht entgehen lassen. Allein der Ausblick, ganz oben von der Burg aus auf den Strand und die Promenade bis hin nach Benicarló, ist umwerfend und sehenswert bei Tag und Nacht.

In Peñiscola ist die Fischerei noch eine sehr wichtige Beschäftigung. Erleben Sie, wenn die Schiffe in den Hafen kommen und dann die Fische auf dem Markt verkauft werden.

Einmal wöchentlich findet in Peñiscola und auch in den umliegenden Orten der Wochenmarkt statt. Die Märkte sind alle sehr lebendig und sehr schön für Einkäufe von lokalen Produkten. Außerdem bietet der Wochenmarkt einen interessanten Einblick in die lokale Kultur. Sie finden Obst, Gemüse, Oliven, Wurst und Käsespezialitäten ebenso wie Kunsthandwerk, Souvenirs, Taschen, Schuhe und günstige Textilien.